thepluses
thepluses

Teilen


Wildcampen und Jäger im Wald? | thepluses S05E08

driversgroovedriversgroove

Wir müssen der Wahrheit ins Auge blicken und uns auf ein Abenteuer einlassen. Aufgrund von fehlendem Budget wollen wir am Plansee wildcampen. In Österreich ist das allerdings eigentlich strengstens verboten. Doch wir fragen die Lokals und versichern uns, dass das schon in Ordnung sei und uns keine Gefahr droht. Natürlich werden wir auch keinen Müll hinterlassen, Feuer machen oder ein großes Camp aufbauen. Rein ins Zelt und morgens wieder raus und weiterfahren lautet unser Plan. Die Nacht ist fürchterlich kalt. Endlich zahlt sich die Winterkleidung von Can aus. Und dann geht mitten in der Nacht auch noch ein Feuerwerk los.

Endlich ist es soweit! Wir starten den Roadtrip, der jedem beweisen soll, dass man spontan an einem Wochenende für ein überschaubares Budget viel erleben kann: thepluses5
Die Ausgangssituation für die 5. Staffel thepluses: Mit unseren privaten Roadstern fahren wir von Freitag bis Sonntag in die Alpen und haben inklusive Sprit, Übernachtung und Verpflegung pro Person 300 Euro zur Verfügung.
Sebastian fährt dabei mit seinem Mazda MX-5 NB, Can mit seinem BMW Z3 1.9i
Zusätzlich zur Einschränkung mit dem Budget entscheiden wir uns dazu, komplett auf Navis zu verzichten und rein per Straßenkarte zu navigieren. Außerdem sollen die Dächer unserer Roadster die gesamte Reise offen bleiben – come rain, come shine.

SHOT AND EDITED: Jonas Bomba (http://cinephiles.de)
MUSIC BY: Billpunk (https://soundcloud.com/billpunk)

Alles rund um Roadtrips für euch – von thepluses!

Wir bieten euch regelmäßig Video-Content rund um das Thema Roadtrip. So könnt ihr bei uns alles finden, was ihr benötigt, um selbst einen Roadtrip zu machen. Inspiration, Hinweise, Planungshilfe und Fahrzeugtests. Im Detail:

Wer wir sind.

Hinter thepluses stecken zwei Blogger und ein Filmemacher:

passiondriving-sqr Driversgroove-sqr Cinephiles

 

Abonniert uns jetzt!

Wenn ihr das alles nicht verpassen wollt, abonniert uns am Besten direkt über den Youtube-Button:

Comments 0
There are currently no comments.